Minus 200 Mio EUR Haushalt ist mindestens fahrlässig - Bürger Für Frankfurt BFF – Fraktion im Römer

Minus 200 Mio EUR Haushalt ist mindestens fahrlässig

Haushaltsrede des BFF-Fraktionsvorsitzenden Schenk

Minus 200 Mio EUR Haushalt ist mindestens fahrlässig
© Marvin800


Im Rahmen der Plenarsitzung vom 27. April 2018 wurde mit der Mehrheit von CDU, SPD und GRÜNE der städtische Haushalt für das laufende Jahr verabschiedet. Die Rede des Vorsitzenden der BFF-Fraktion im Römer, Patrick Schenk, haben wir in einer Audiodatei dokumentiert.


Er setzt sich in seinem Debattenbeitrag nicht nur mit den Schwächen und Risiken dieses erneut hochdefizitären Haushalts auseinander, sondern erläutert auch die auf echte Einsparungen und eine Haushaltskonsolidierung abzielenden Etatanträge seiner Fraktion, wie z. B. “Acht sind genug”, “Den Kämmerer beim Wort nehmen” oder auch “Bronze statt Gold”. Doch hören Sie selbst!

Leserkommentare (0)

Um einen Kommentar zu verfassen, loggen Sie sich bitte hier ein.
Falls Sie noch kein Benutzerkonto besitzen, können Sie sich hier registrieren.